Atelier Tatort

Kunst und Kultur
👏 168

Künstlerin Kira Fröse eröffnet eine Ateliergemeinschaft in einer ehemaligen Tatortreinigung in Wattenscheid.

Die junge Bildhauerin hat in den letzten Jahren in den Niederlanden gelebt und bringt nun frischen Wind mit zurück, den Sie in Bochum weiter wehen lassen will. Der passende Ort des Wirkens wurde schnell am Wattenscheider Hellweg 205 gefunden. "Ich wünsche mir, so viele Disziplinen wie möglich in der Ateliergemeinschaft zu vereinen, damit Wissen und Techniken miteinander ausgetauscht werden können und man einander inspirieren und motivieren kann.", erzählt Kira Fröse. Innerhalb weniger Wochen schließen sich ihr einige Künstler*innen an. Aktuell wird in dem Atelier viel mit Textil, Keramik und Gips gearbeitet, illustriert und Vintage Möbel aufgearbeitet. Das gemeinschaftliche Atelier verfügt über eine Keramikwerkstatt und ein Fotostudio.

Gleichzeitig soll sich die lokale Kunstszene in Wattenscheid vernetzen und austauschen. Das Atelier soll einerseits die Künstler*innen fördern, andererseits aber auch Kunst verbreiten und die Vielfalt von Kultur in den Stadtteilen stärken. Zukünftig sind Workshops, Lesungen und Ausstellungen im Atelier Tatort geplant.

Datum: Eröffnung im Juli 2023
Organisation: Kira Fröse
Ort: Wattenscheider Hellweg 205, 44867 Bochum

Fotos: Kira Fröse

Komm doch mal rüber von drüben

Unter dem Slogan „Komm doch mal rüber von drüben“ lädt der Sprach- und Kulturverein Lukomorje e. V. junge Ukrainerinnen herzlich ein.

Bienenwachskurse mit der BeeAcademy

Die BeeAcademy geht in ihr zweites Jahr und bietet Bienenwachkurse für alle Altersgruppen an.

Im Stadteilgarten mit der Emmaus-Kita

Ein Ort zum Verweilen und Mitgärtnern. Naschen ist jederzeit erlaubt.


logo
Shift Studio logo kirby cms