Gerther Zeitreise

Veranstaltung
👏 189

1200 Jahre Stadt(teil-)geschichte: Der Gerther Treff e. V. lässt alte Geschichten wieder aufleben und zeigt den Wandel des Stadtteils auf.

Durch das Projekt "Kaffe anne Bude" entstand eine Kooperation zwischen dem Gerther Treff e. V. und dem Sportverein BV-Hiltrop und damit die Gestaltung der Bude mit historischen Bildern aus Gerthe und dem Bochumer Norden. Die Geschichten dieser Bilder prägten das Leben der Menschen und regten so zum schwelgen in Erinnerungen an. Mit diesem Gedanken entstand die Idee zur neuen Fotoausstellung „Gerther Zeitreise".

Die Ausstellung ist ein Treffpunkt für Menschen, die etwas über die Geschichte zur Entstehung Gerthes kennen lernen möchten. Sie richtet sich an jüngere Menschen, die wissen wollen, wie das Leben Ihrer Großeltern und Urgroßeltern damals aussah, genauso wie an Gerther Urgesteine, die sicher noch viel zur Vervollständigung beitragen können.

Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipiert und startete in der Christopherus-Schule. Von da aus zieht sie weiter durch den Bochumer Norden und lässt alte Geschichten wieder lebendig werden. Inhaltlich werden wichtige Meilensteine der Gerther Geschichte aufgegriffen. Um die Entwicklung des Stadtteils zu verdeutlichen, werden fotografische Vergleiche von Ortsansichten aus verschiedenen Epochen gezeigt. Themen der Ausstellung sind: Amtshaus, Kirchen, Schulen, Feuerwehr, Zeche Lothringen, Gaststätten, Kulturrat, Vereine uvm.

10. Januar bis 26. März 2023
Dienstag bis Freitag, jeweils 10 bis 18 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag, jeweils 11-17 Uhr
Ort: Wittener Str. 47, 44789 Bochum

08. bis 23. Juli 2022
Ort: Bochumer Kulturrat e. V., Lothringer Str. 36c, 44805 Bochum

27. und 28. Mai 2022, jeweils 11 bis 18 Uhr
Ort: Christopherus-Schule, Gerther Str. 31, 44805 Bochum

Organisation: Gerther Treff e. V.

Westend-Winterleuchten

Im Westend startete im September 2022 ein Projekt, das das Viertel zum Leuchten bringt. Bis Herbst 2023 wurde gemeinsam mit Bürger*innen eine zeitgemäße winterliche Beleuchtung entwickelt, die Fenster und Fassaden zieren soll.

Bienen-Erlebnisse für Groß und Klein

In Bochum gibt es viele Vereine und Initiativen, die sich für mehr Nachhaltigkeit einsetzen. Ein besonderes Projekt findet sich in einer Parzelle des Kleingartenvereins Bochum Riemke e. V.: Honig von vor Ort.

Nachbarschaft

Offene Werkstatt für Ehrenfeld

Der frühere Gemischtwarenladen „Feinkost/Lebensmittel“ in Ehrenfeld hat sich in einen neuen Ort des Zusammenkommens verwandelt.


logo
Shift Studio logo kirby cms